Zum Hauptinhalt springen
In guter Gesellschaft

Wer das SMC fördert

Das SMC arbeitet gemeinnützig und hat im Jahr 2015 eine Anschubfinanzierung in Höhe von 1,5 Mio. Euro für einen Zeitraum von drei Jahren von der Klaus Tschira Stiftung erhalten. Die Stiftung wurde von Klaus Tschira, einem der Gründer des Software-Unternehmens SAP, ins Leben gerufen. Sie fördert Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik, setzt sich für neue Formen der Vermittlung naturwissenschaftlicher Inhalte ein und unterstützt die Erarbeitung sowie die verständliche Darstellung von Forschungsergebnissen.

Neben der Klaus Tschira Stiftung unterstützen weitere Förderer aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft das SMC mit Spenden und Zuwendungen: 

  • Stiftungen
  • Wissenschaftsorganisationen
  • Forschungseinrichtungen
  • Universitäten
  • Medienunternehmen
  • Wirtschaftsunternehmen
  • Vereine
  • Fachgesellschaften
  • Öffentliche Einrichtungen und Ministerien
  • Privatpersonen.

Im Rahmen des Fundraising werben wir aktiv um eine wachsende Zahl von Förderern und streben ein ausgewogenes Verhältnis der Finanzierungsbeiträge aus den unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen an. Das bringt unseren gemeinnützigen, von vielen engagierten Kräften getragenen Ansatz zur Geltung und trägt dazu bei, eventuelle Risiken wie Einseitigkeit oder Abhängigkeit von einzelnen Interessen zu minimieren.

Die Unabhängigkeit der redaktionellen Arbeit ist auch im Gesellschaftsvertrag des SMC geregelt. Dort ist festgehalten, dass die Arbeit der SMC-Redaktion ohne Einflussnahme seiner finanziellen Förderer, Gesellschafter oder sonstiger Dritter erfolgt.

Im Herbst 2016 hat die Klaus Tschira Stiftung ihre Finanzierungszusage um weitere zwei Jahre bis Mitte 2019 verlängert. Sie sichert die Grundfinanzierung des SMC ergänzend zu den Zuwendungen aus dem Kreis der "Freunde und Förderer" sowie weiterer Unterstützer.

Die Fördersumme eines Förderers ist generell auf 50.000 Euro oder 5% des Jahresbudgets des SMC begrenzt. Ausgenommen sind die Zuwendungen der Klaus Tschira Stiftung und aus öffentlicher Förderung, wenn wir beispielsweise eine projektbezogene Drittmittelfinanzierung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung erhalten und damit Stellen wissenschaftlicher Mitarbeiter ermöglicht werden.

Förderbeträge können dem SMC als Spende oder in Form eines Mitgliedsbeitrages an den „Verein der Freunde und Förderer der Science Media Center Germany gGmbH“ zugewendet werden. Alle Förderer erhalten steuerlich absetzbare Spendenbescheinigungen.

Im Jahr 2016 wurde das SMC von folgenden Institutionen gefördert:

bis 2.000 Euro

  • Alexander von Humboldt-Stiftung
  • Covestro Germany
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Technische Universität Braunschweig

2.001 Euro bis 5.000 Euro

  • acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • dpa Deutsche PresseAgentur

5.001 Euro bis 10.000 Euro

  • Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel
  • Karlsruher Institut für Technologie
  • Süddeutsche Zeitung
  • Universität Heidelberg
  • Universität zu Köln

10.001 Euro bis 20.000 Euro

  • Bayer Science & Education Foundation
  • Boehringer Ingelheim

20.001 Euro bis 50.000 Euro

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (Projektförderung)
  • DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
  • Stadt Köln (Projektförderung)

über 50.000 Euro

  • Klaus Tschira Stiftung

Weitere Förderer im Jahr 2017

(Stand: April 2017)
 

bis 2.000 Euro

  • Eberhard Karls Universität Tübingen

2.001 Euro bis 5.000 Euro

  • Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)
  • Forschungszentrum Jülich
  • KWS SAAT SE
  • Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC)
  • Technische Universität München (TUM)
  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster

5.001 Euro bis 10.000 Euro

  • FAZIT-Stiftung

Das Science Media Center Germany bedankt sich bei allen Förderern.