Zum Hauptinhalt springen
SMC für Förderer

Fördern Sie unabhängigen Wissenschaftsjournalismus

3.000 Wissenschaftler, jährlich über 300 Themen, mehr als 100 Förderer und 1 Science Media Centre, das Journalisten Expertise liefert: Davon profitiert der Journalismus in Großbritannien seit Jahren. Seit April 2016 ist jetzt auch das SMC Germany aktiv. Es hilft Journalisten dabei, neuartige, komplexe oder ambivalente Forschungsergebnisse zu bewerten und als Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen nutzbar zu machen.

Mit großer Geschwindigkeit durchdringen wissenschaftliche Forschungsergebnisse immer mehr Lebensbereiche. Neben Antworten auf Zukunftsfragen treten dabei auch Unsicherheiten, Ambivalenzen und Risiken zu Tage. Wissenschaftlicher Fortschritt kann zugleich Ursache und Wirkung gesellschaftlichen Wertewandels sein. Die großen Themen der Gegenwart wie Klimawandel, Gentechnik, Digitalisierung und Industrie 4.0 sind ohne Wissenschaft und Forschung nicht denkbar.

Wenn in Demokratien komplexe Fragen verhandelt und in öffentlichen, zunehmend digital vernetzten Debatten diskutiert werden, kommt Wissenschaft und journalistischen Medien eine zentrale Rolle zu. Sie versorgen die Bürger mit zuverlässigem Wissen, stärken Bildung und Urteilskraft und tragen dazu bei, jenseits von Meinungen und Emotionen begründete politische, wirtschaftliche und technologische Entscheidungen zu fällen.

Seriöser, unabhängiger Wissenschaftsjournalismus spielt dabei eine entscheidende Rolle. Er hilft, bei kontroversen Themen sicheres Wissen von Spekulation zu unterscheiden, er kann auf Basis evidenzbasierter Erkenntnis verkürzte Parteinahme und polarisierende Extrempositionen entlarven und so als wesentlicher Katalysator für sachgerechte Entscheidungen und gesellschaftliche Vernunft wirken.

Werden Sie Förderer des SMC – damit Argumente der Wissenschaft die Urteilskraft des Journalismus stärken.