Zum Hauptinhalt springen
In guter Gesellschaft

Wer uns fördert

Fördernde aus Wissenschaft und Wirtschaft, Medien und Gesellschaft unterstützen uns – mit Spenden, Zuwendungen oder Mitgliedsbeiträgen an den Förderverein. Wir wollen: 

     

  • möglichst viele finden, die uns fördern: So möchten wir uns finanziell auf eine  breite Basis stellen und sicherstellen, dass ausreichend Ressourcen vorhanden sind, um die Beobachtungsleistung von Wissenschaft, Medien und Politik zu verbessern, neue Themengebiete zu erschließen, thematisch auszuweiten und langfristig bestehen zu können,  

  •  

     

  • möglichst breit gefördert werden: So stellen wir sicher, dass wir unabhängig agieren können und dass sich die Vielfalt in Akteuren widerspiegelt, die zu einem gelungenen Wissenschaftsjournalismus gehören.  

  •  

Wir werben aktiv um Fördernde aus den folgenden Bereichen:  

     

  • Fachgesellschaften 

  •  

  • Forschungseinrichtungen 

  •  

  • Medienunternehmen 

  •  

  • Öffentliche Einrichtungen und Ministerien 

  •  

  • Privatpersonen 

  •  

  • Stiftungen 

  •  

  • Universitäten 

  •  

  • Vereine 

  •  

  • Wirtschaftsunternehmen  

  •  

  • Wissenschaftsorganisationen. 

  •  

Die jährliche Fördersumme ist generell auf maximal fünf Prozent unseres Jahresbudgets begrenzt.  

Ausgenommen von dieser Regel sind die Zuwendungen der Klaus Tschira Stiftung gGmbH. Die Klaus Tschira Stiftung hatte mit einer Anschubfinanzierung in Höhe von 1,5 Millionen Euro die Gründung des SMC als gemeinnützige GmbH (gGmbH) im Juni 2015 ermöglicht. Im April 2019, drei Jahre nach dem Versand des ersten SMC-Angebots, hat sich die Klaus Tschira Stiftung verpflichtet, das SMC langfristig mit einem jährlichen Betrag in Höhe von 750.000 Euro zu fördern.  Im Jahr 2020 wurde die jährliche Förderung auf 1.000.000 Euro angehoben. Ab 2022 hat die Klaus Tschira Stiftung eine jährliche Förderung von 1.500.000 Euro für fünf Jahre zugesagt. 

Ausgenommen von der Regel sind auch Zuwendungen aus öffentlicher Förderung, etwa wenn wir eine projektbezogene Drittmittelfinanzierung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung erhalten und damit befristete Stellen für Softwareentwickelnde oder wissenschaftliche Mitarbeitende im SMC Lab geschaffen werden. 

Förderbeträge können dem SMC als Spende an die Science Media Center gGmbH oder in Form eines Mitgliedsbeitrages an den „Verein der Freunde und Förderer der Science Media Center Germany gGmbH“ zugehen. Fördernde erhalten eine steuerlich absetzbare Bescheinigung. 

Wer uns bisher gefördert hat

über 500.000 Euro

     

  • Klaus Tschira Stiftung
  •  

50.001 Euro bis 500.000 Euro

     

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (SMC Lab-Projektförderung, bis 2023)
  •  

20.001 Euro bis 50.000 Euro

     

  • Bertelsmann Stiftung (SMC Lab-Projektförderung bis 2021)
  •  

  • DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
  •  

  • Google DNI (SMC Lab-Projektförderung bis 2020)
  •  

  • Hertie-Stiftung
  •  

10.001 Euro bis 20.000 Euro

     

  • BASF
  •  

  • Bayer Science & Education Foundation
  •  

  • Max-Planck-Gesellschaft
  •  

5.001 Euro bis 10.000 Euro

     

  • Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina
  •  

  • Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel
  •  

  • Janssen-Cilag
  •  

  • Karlsruher Institut für Technologie
  •  

  • RWTH Aachen
  •  

  • Süddeutsche Zeitung
  •  

  • Universität Heidelberg
  •  

2.001 Euro bis 5.000 Euro

     

  • AbbVie Deutschland
  •  

  • acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
  •  

  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  •  

  • Covestro Deutschland
  •  

  • Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)
  •  

  • Deutsches Lackinstitut
  •  

  • dpa Deutsche Presse-Agentur
  •  

  • Elsevier
  •  

  • FAZIT-Stiftung
  •  

  • Forschungszentrum Jülich
  •  

  • Helmholtz-Zentrum Potsdam, GeoForschungsZentrum (GFZ)
  •  

  • HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftung-GmbH
  •  

  • KWS SAAT
  •  

  • Leibniz-Gemeinschaft
  •  

  • Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC)
  •  

  • Polit-X Hauptstädtische Verlags-GmbH
  •  

  • Springer Nature
  •  

  • Technische Universität München (TUM)
  •  

  • Uniklinik Köln
  •  

  • Universität zu Köln
  •  

  • Vector Stiftung
  •  

  • Verband der chemischen Industrie e.V. (VCI)
  •  

  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  •  

bis 2.000 Euro

     

  • Alexander von Humboldt-Stiftung
  •  

  • Markus Bossle
  •  

  • C.H.Beck Stiftung
  •  

  • DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie
  •  

  • Eberhard Karls Universität Tübingen
  •  

  • Einstein Stiftung Berlin
  •  

  • Friedrich-Schiller-Universität Jena
  •  

  • Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
  •  

  • Hanns Martin Schleyer-Stiftung
  •  

  • Henning Krause
  •  

  • Johanna-Quandt-Stiftung
  •  

  • Mirko Meurer
  •  

  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  •  

  • Technische Universität Braunschweig
  •  

(Stand: Juni 2022)

Das Science Media Center Germany bedankt sich bei allen Fördernden.

Unsere Fördernden der vergangenen Jahre haben wir hier zusammengefasst:
2016201720182019 und 2020.