Zum Hauptinhalt springen
In guter Gesellschaft

Wer das SMC fördert

Förderer aus Wissenschaft und Wirtschaft, Medien und Gesellschaft unterstützen das SMC – mit Spenden, Zuwendungen oder Mitgliedsbeiträgen zum Förderverein.

Möglichst viele Förderer, die möglichst viel fördern: So möchten wir sicherstellen, dass das SMC ausreichend Ressourcen hat, um sich zu etablieren, thematisch auszuweiten und langfristig bestehen zu können. 

Möglichst viele Bereiche, aus denen die Förderer kommen: So möchten wir sicherstellen, dass das SMC unabhängig agieren kann und dass sich die Vielfalt in Akteuren widerspiegelt, die zu einem gelungenen Wissenschaftsjournalismus gehören. 

Deshalb verfolgt unsere Fundraising-Strategie ein „Multi-Funder-Modell“. 

Wir werben aktiv um Förderer aus den folgenden Bereichen: 

  • Fachgesellschaften
  • Forschungseinrichtungen
  • Medienunternehmen
  • Öffentliche Einrichtungen und Ministerien
  • Privatpersonen
  • Stiftungen
  • Universitäten
  • Vereine
  • Wirtschaftsunternehmen 
  • Wissenschaftsorganisationen

Die jährliche Fördersumme eines Förderers ist generell auf 50.000 Euro oder fünf Prozent des Jahresbudgets des SMC begrenzt. 

Ausgenommen von dieser Regel sind die Zuwendungen der Klaus Tschira Stiftung gGmbH. Die Klaus Tschira Stiftung hatte mit einer Anschubfinanzierung in Höhe von 1,5 Millionen Euro für die Gründung des SMC als gemeinnützige GmbH (gGmbH) im Juni 2015 ermöglicht. Im Herbst 2016 hat die Klaus Tschira Stiftung Ihre Finanzierungszusage bis Mitte 2019 verlängert, um die Grundfinanzierung des SMC zu sichern. Ausgenommen von der Regel sind auch Zuwendungen aus öffentlicher Förderung, etwa wenn wir eine projektbezogene Drittmittelfinanzierung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung erhalten und damit Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter geschaffen werden.

Die Unabhängigkeit der redaktionellen Arbeit ist auch im Gesellschaftsvertrag des SMC geregelt. Dort ist festgehalten, dass die Arbeit der SMC-Redaktion ohne Einflussnahme seiner finanziellen Förderer, Gesellschafter oder sonstiger Dritter erfolgt.

Förderbeträge können dem SMC als Spende an die Science Media Center gGmbH oder in Form eines Mitgliedsbeitrages an den „Verein der Freunde und Förderer der Science Media Center Germany gGmbH“. Förderer erhalten eine steuerlich absetzbare Bescheinigung.

Förderer im Jahr 2017

bis 2.000 Euro

  • Alexander von Humboldt-Stiftung
  • Eberhard Karls Universität Tübingen
  • Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Stiftung Wissen der Sparkasse KölnBonn
  • Technische Universität Braunschweig

2.001 Euro bis 5.000 Euro

  • acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • C.H.Beck Stiftung
  • Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)
  • dpa Deutsche PresseAgentur
  • DuMont Mediengruppe
  • Forschungszentrum Jülich
  • KWS SAAT SE
  • Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC)
  • Polit-X HAUPTSTÄDTISCHE Verlags-GmbH
  • Springer Nature
  • Technische Universität München (TUM)
  • Uniklinik Köln
  • Universität zu Köln
  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster

5.001 Euro bis 10.000 Euro

  • Covestro Germany
  • Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • FAZIT-Stiftung
  • Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel
  • Karlsruher Institut für Technologie
  • Süddeutsche Zeitung
  • Universität Heidelberg

10.001 Euro bis 20.000 Euro

  • Bayer Science & Education Foundation
  • Boehringer Ingelheim

20.001 Euro bis 50.000 Euro

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (Projektförderung)
  • Stadt Köln (Projektförderung)

über 50.000 Euro

  • Klaus Tschira Stiftung

Das Science Media Center Germany bedankt sich bei allen Förderern.

(Stand: August 2017)


Unsere Förderer im Jahr 2016 finden Sie hier.